One Week Azubi and Azubi

Das sagen unsere Azubi-Gastgeber über One Week Azubi

Mit One Week Azubi können Jugendliche eine Woche lang in einen Ausbildungsberuf hineinschnuppern. In einer Art Schülerpraktikum begleiten sie eine*n Azubi durch den Ausbildungsalltag in ihrem*seinem Unternehmen und der Berufsschule. Von diesem Austausch profitieren auch die gastgebenden Azubis.

Wissen weitergeben

Die Azubi-Gastgeber haben während der Experience zum ersten Mal Personalverantwortung. Sie betreuen die One Week Azubi-Teilnehmenden und beantworten alle ihre Fragen. Sie zeigen ihnen ihren Arbeitsalltag und nehmen sie mit in den Unterricht in der Berufsschule. So können sie weitergeben, was sie in ihrer Ausbildung bisher gelernt und wie sie sich persönlich weiterentwickelt haben.

„Es war auch interessant als Auszubildende Fragen zu beantworten, die meine Praktikantin mir gestellt hat. Daran konnte man seine eigene Entwicklung wahrnehmen.“

„Besonders hat mir gefallen, das Wissen, welches ich im Laufe meiner Ausbildung erlangt habe, nun weitergeben und selbst die Rolle des Ausbilders einnehmen zu können.“

Vorbild sein

Die Azubis sind dabei mehr als bloße Informanten. Dadurch, dass sie die Ausbildung gerade selbst durchlaufen, können sie den Teilnehmenden ganz gezielte Tipps geben und von ihren Erfahrungen erzählen. Sie ermöglichen den One Week Azubi-Gäste einen Einblick in ihre eigene Zukunft. So helfen sie ihnen bei einer der wichtigsten Entscheidungen im Leben.

„Ich konnte meinem Gast viele hilfreiche Tipps bezüglich Bewerbungsverfahren etc. mit auf den Weg geben.“

„Mir hat es gefallen, neue Erfahrungen zu sammeln. Ich hatte das Gefühl, nicht nur ein normaler Azubi zu sein, sondern eher ein größeres Vorbild.“

Das Unternehmen repräsentieren

Schließlich ist den Azubis bewusst, dass sie nicht nur ihr Wissen und ihre Erlebnisse mit einem Gleichaltrigen teilen. Es ist ihre Aufgabe, wie ihr Unternehmen vom Gast wahrgenommen wird. Die Azubis fühlen sich durch diese Verantwortung von ihrem Unternehmen ernst genommen und wertgeschätzt. One Week Azubi fördert also das Vertrauen zwischen Unternehmen und ihren Azubis.

„Einerseits konnte man sein Unternehmen präsentieren, andererseits konnte man dem Teilnehmer über die eigene Ausbildung erzählen und mit ihm persönliche Erfahrungsberichte teilen.“

„Es macht mich schon ein bisschen stolz, der Gastgeber zu sein und meine Firma zu repräsentieren.“

One Week Azubi für eine bessere Azubi-Bindung

Das Programm One Week Azubi erlaubt es Jugendlichen, Ausbildungen einfach mal auszuprobieren. So können sie besser entscheiden, was sie in der Zukunft machen möchten. Gleichzeitig lernen Ausbildungsbetriebe engagierte Ausbildungsinteressierte kennen und  können ihre Plätze mit motivierten Kandidat*innen besetzen. Doch auch die gastgebenden Azubis profitieren – sie haben zum ersten Mal Verantwortung für eine*n Praktikant*in (wir nennen sie*ihn „One Week Azubi-Gast“). Diese Erfahrung steigert ihr Selbstbewusstsein und erhöht ihre Bindung zur Firma und zu ihrer Tätigkeit. Eine Win-Win-Win-Situation!

Weitere aktuelle Artikel

… findest du in unserem Blog!