One Week Azubi, Fachinformatik, Anwendungsentwicklung and Zalando

Einmal Fachinformatiker für Anwendungentwicklung bei Zalando sein

Der Tagesablauf

Mein Tagesablauf war, jeden Tag sehr ähnlich. Ich bin jeden Tag von Zuhause um ca. Acht Uhr zehn los gegangen und bin ein und halb Stunden unterwegs gewesen. Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag habe ich mich einfach mit meinem eigenen Laptop an einem Tisch gesetzt und die "Code Academy" durchgeführt. Das ist eine Website die dir alle Basics der bestimmten Programmier sprachen beibringt. Am Dienstag habe ich die Prozesse hinter den Kulissen gesehen also vom Produkt ankommen, Shooting mit dem Model und die Anzeige auf dem Website und das war auch der interessanteste Tag.(Bilder durften nicht gemacht werden da immer im Hintergrund Codes waren oder Sachen die nicht gezeigt werden durften)

Die Highlights und Vorteile der Experience

Mir hat am besten gefallen, dass ich wirklich jeden Tag etwas Neues gelernt habe und selber auch was machen durfte und nicht nur den Azubis zugucken wie die es machen, wie es bei den meisten Praktikumsplätzen es der Fall ist. Die Teamatmosphäre und natürlich auch die Mitarbeiter dort waren der Hammer alle haben sich gegenseitig geholfen und haben auch Witze gebracht als wären sie schon sehr lange Freunde. Also die Atmosphäre war für mich das Beste um ehrlich zu sein denn so ein unternehmen habe ich noch nie gesehen das so gut und Hilfsbereit ist.

Böse Überraschungen?

Ich finde es lief nichts falsch alles war perfekt und genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Man könnte vielleicht, was für mich jetzt kein Problem dargestellt hat, dass dort viel English gesprochen wird damit die Leute, die es nicht so gut können, auch es schon vorher wissen. Auch wenn ich an jedem Tag außer Dienstag das selbe gemacht habe, also eine Programmiersprache gelernt habe, wurde es nicht langweilig, denn ich hatte sehr viel Freiheit z.B. durfte ich Musik hören etc.

One Week Azubi als Programm

Ich finde das Konzept des One Week Experiences super es könnte nicht besser sein und ich würde auch keine Verbesserungsmöglichkeiten haben denn mir ist nur gutes widerfahren sowohl die Personen mit denen ich zusammen gearbeitet habe als auch die Aufgaben die ich dort hatte waren super und ich könnte keinen besseren Einblick bekommen als in dieser einen Woche was bei den Meisten Praktikumsplätzen in vier Wochen nicht Möglich wäre.

Weitere aktuelle Artikel

… findest du in unserem Blog!